Illustration - JAYNA DESIGN - Grafikdesignerin aus Menden
563
page-template-default,page,page-id-563,page-child,parent-pageid-2,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.6,menu-animation-line-through,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Leistungen | Illustration

DIE RICHTIGE ILLUSTRATION FÜR IHR PROJEKT

Wer Illustrationen in sein Projekt integrieren möchte kann ruhig mit einer großen Auswahl von Stilrichtungen rechnen. Denn jeder Designer oder Künstler hat einen eigenen Stil, der ihn von Anderen differenziert. Einige können ihr Publikum auch mit einer adaptiven Technik überraschen und verschiedene Stile übernehmen, daher können sie eine flexiblere Arbeitsweise anbieten. Welche Möglichkeiten es gibt und welche zu Ihrem Projekt am besten passen können Sie unten erforschen.

ILLUSTRATIONSARTEN UND IHRE VERWENDUNG

Unter den Begriff „Illustration“ wird die bildliche Erläuterung des Textes verstanden. Bilder können direkt oder abstrakt das Geschrieben darstellen. Außerdem können gute Illustrationen auch Ihren Text ergänzen und dadurch dem Leser zusätzliche, versteckte oder erweiterte Information liefern.

Es existieren einige Kategorien in die sich Illustrationen einordnen lassen. Der Klassiker sind die Literatur-Illustrationen, die Bilder die wir meistens in Kinderbüchern und Bildbänden genießen dürfen. Wissenschaftliche und medizinische Illustrationen unterstützen eine andere Textart und sie unterscheiden sich natürlich von Literatur-Illustrationen durch ihre Genauigkeit,  Realismus und Korrektheit. Dann gibt es weiterhin technische, Mode- und Konzept-Illustrationen, wobei sich die Kriterien von penibler Präzision bis zur Spontanität und Automatismus bewegen

Für Ihre Broschüre zum Beispiel wird der Designer eine Werbe-Illustration benutzen, die Ihre Unternehmenswerte und/oder Produkte oder Leistungen auswärtsstark darstellt. Wenn Sie aber ein Artikel in einem Magazin oder einen Blogeintrag illustrieren lassen möchten, dann werden redaktionelle Illustrationen verwendet. Hierbei sind Offenheit, Direktheit und Karikatur erlaubt oder können sogar erwünscht sein. Damit wird der Leser provoziert und seine Emotionen werden in Einklang mit dem Artikel gebracht.

Wie Sie sehen sind die Illustrationen ein besonderer Bestandteil gedruckter und digitaler Publikationen. Zugleich werden bei dem Schaffen der Bilder eine Menge Techniken angewandt, die genauso zum Thema und zur Zielgruppe des Textes passen müssen.

Karneval Illustration Jayna Design
Karneval Illustration Jayna Design
Schwimmen Illustration Jayna Design
Schwimmen Illustration Jayna Design
Kirschen Illustration Jayna Design
Kirschen Illustration Jayna Design

ILLUSTRATION | TECHNIKEN UND MEDIEN

Je nachdem was für ein Text geschrieben wird, werden die passenden Illustrationsarten ausgewählt und dazu noch die passende Mal- bzw. Gestaltungstechnik. Meiner Erfahrung nach kann man drei große Technik-Gruppen unterscheiden: Traditionelle, Digitale und gemischte/Mixmedia Illustrationen.

Unter der traditionellen Illustration ordnen sich alle Bilder ein, die mithilfe nicht digitaler Medien hergestellt wurden – Tinte, Wasserfarben, Stifte usw.  Mehr haptische Techniken wie Fotografie, Collagen und zum Beispiel die grafische Radierung / Kupferdruck kreieren besondere Abbildungen, die einen starken Eindruck hinterlassen. Solche Technike passen am besten zu Literatur- und Geschichts-Illustrationen, weil sie mit ihrer Haptik eine romantische, manchmal nostalgische Atmosphäre schaffen.

Seit Jahren arbeiten Illustratoren mit Software um ihren Illustrationen zu realisieren. Die Möglichkeiten die ein Mal- oder Grafikprogramm anbietet sind buchstäblich unbegrenzt und die daraus entstehenden Bilder ahmen die traditionellen Medien bis zur Perfektion nach. Zeichnung und Fotografie zusammen zu kombinieren kommt einem wie ein Kinderspiel vor. Digitale Ölmalerei oder Pastellzeichnung verfügen über brillante Farben die begeistern. Digitale Illustrationen werden viel schneller fertiggestellt und in ein Dokument implementiert – sofort druckfertig oder bereit für eine Online-Veröffentlichung. Mit digitalen Illustration können Sie Ihre Broschüre, Flyer, Magazin-Artikel, Blogeinträge, Jahresberichte und alle andere Corporate Publikationen illustrieren.

Mixmedia Illustration | Jayna Design
Mixmedia Illustration | Jayna Design

Meine Lieblingstechnik ist Mixmedia. Als ausgebildete Malerin und neugieriger Software- bzw. Technologie-Enthusiast kombiniere Ich gerne das Traditionelle mit dem Neuen. Ich erstelle zum Beispiel eine Grundlage auf Papier mit Feder und Tinte. Die fertige Zeichnung wird gescannt und weiter digital bearbeitet bis das gewünschte Resultat vorhanden ist. Einerseits habe ich mit dieser Grundlage die haptische Erfahrung mit dem Bild im Vordergrund und andererseits habe Ich durch die digitale Bearbeitung die Flexibilität des Programms zur Verfügung. Hier kann Ich nun Korrigieren sowie das Werk durch Farbeinstellungen, Kopien und Effekte erweitern und bereichern.

Feder und Tinte Illustration | Jayna Design
Feder und Tinte Illustration | Jayna Design
Hippo Illustration Jayna Design
Hippo Illustration Jayna Design

DIE AUSWAHL DER ILLUSTRATIONEN

Welche Illustrationen für Ihr Projekt die passenden sind, ist abhängig davon welche Leser-Zielgruppe Sie haben und welche Textart, bzw. Thematik (Artikel, Märchen, Broschüren Inhalt usw.) Sie mittels Illustrationen ansprechen wollen. Wichtig dabei ist, nicht zu vergessen, dass Bilder Emotionen wecken sollen. Und somit ist es besonders wichtig, welche Emotionen Sie durch Ihre Illustrationen vermitteln wollen. Ein professioneller Grafikdesigner wird Sie bei der Auswahl Ihrer Illustrationen unterstützen, die richtigen Bilder erstellen und abschließend die Zeichnungen für Druck- sowie Online-Veröffentlichung vorbereiten.

Wenn Sie einen unverbindlichen Preisvorschlag für die Erstellung von Illustrationen für Ihr Projekt haben wollen, nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf.

Selfportrait Illustration Tinte und Feder Jayna Design
Selfportrait Illustration Tinte und Feder Jayna Design